Thema im April 2017: Asteroiden - Brocken im Sonnensystem

Mit speziellen Programmen, wie "Astrometrica" von Herbert Raab, ist es gelungen, den kleinen Strichspuren, die an fünf Stellen im gestackten Bild der Galaxiengruppe um NGC 2943 zu sehen waren, eindeutig Asteroiden/Kleinplaneten zuzuordnen. Im Bildfeld wären noch etwa 30 weitere, bei 18.1 mag war hier aber die photometrische "Registrierungsgrenze". Folgende Objekte sind eindeutig abgebildet:

(2519) Annagerman 09 39 23.8 +17 03 46 17.3 12.4E 1.9N
(3864) Soren 09 38 48.1 +17 32 18 17.7 3.9E 30.4N
(2890) Vilyujsk 09 40 39.4 +17 16 52 16.7 30.5E 15.0N
(9854) Karlheinz 09 36 41.7 +16 38 39 18.1 26.4W 23.3S
(5709) Tamyeunleung 09 39 17.1 +17 35 33 18.1 10.8E 33.6N

Sie sind am zweiten Bild beschriftet.

NGC 2943 selbst ist eine elliptische Galaxie in gut 400 Mio. Lichtjahren Entfernung. Sie hat eine scheinbare Helligkeit von ca. 14 mag. Die Umgebung enthält viele Galaxien in etwa derselben Entfernung. Die Balkenspirale des SBb Typs links unterhalb der Mitte ist IC 568. Alle schwächeren Galaxien haben eine Helligkeit von 15 - 16mag.

Aufnahmedaten: Skywatcher Esprit 150 ED APO Triplet, Canon EOS 60da mit CLS Clip-Filter,
3mal 600s und 13 mal 720s bei ISO 800. 20 Bias und 16Darks.

Tags: